Support gibt geheime Informationen preis!

Freitag 19 April 41624 Teilen

Support gibt geheime Informationen preis!

Nach umfangreicher Recherche, sowie Androhung von körperlicher Gewalt gab der bei Kackpot.de beschäftigte Support-Mitarbeiter Brat Maxxe (der aber anonym bleiben möchte) nun endlich zu, auf welche Weise Anfragen an den Support beantwortet werden.
O-Ton B. Maxxe:
"Wir haben einen grossen Topf, in dem lauter vorgedruckte Antworten zu finden sind. Eigentlich lesen wir uns die Fragen der Hilfesuchenden gar nicht genauer durch, da wir sowieso keine Ahnung haben, was wir ihnen sagen sollten. Wir ziehen einfach eine Antwort aus unserem Topf und diese wird dann mittels Handscanner als Antwort gesendet".
Weiters bestätigte B. Maxxe, dass es eigentlich nur 3 Antworten gäbe, deren Reihenfolge aber durch das Losverfahren zufällig entschieden wäre, damit der Anschein erweckt würde, dass man individuell auf die Probleme der Fragesteller eingehen würde.
O-Ton B. Maxxe:
"Also wir haben da folgende Antworten parat:
a) den Browser-Cache löschen
b) einen anderen Browser ausprobieren
c) den Browser komplett deinstallieren und anschliessend neu installieren.
Natürlich befinden sich mehr als nur 3 Zettel in unserem Antwortentopf. Manche Zettel sind einfach leer und unbedruckt. In so einem Fall dürfen wir uns eine Antwort selbst überlegen. Meistens wählen wir dafür aber dann eine vielfach erprobte Standardantwort aus: 'Wir können das Problem hier nicht nachvollziehen'. Das hat bei uns schon für viele Lacher gesorgt, wenn die immer wieder erneute Anfragen kamen, dass das Problem nach wie vor bestehen würde. Manchmal ist das aber auch lästig. Ganz besonders für mich, wenn ich mir eine Bratwurst grillen möchte. Da schreib ich dann schon manchmal noch irgendeinen Unsinn, der mir gerade einfällt, auch wenn er gar nichts mit dem Thema zu tun hat. Ich war vor 20 Jahren Abonnent der Computer-Wild und scanne dann einfach irgendeinen Artikel von damals ein, wo auf die Problematik von Windows 95 eingegangen wird. Das verunsichert die Leute am meisten, denn sie halten mich dann für kompetent und geben Ruhe."
Unser Reporter aus dem Team "Kackpot.de Fan's" waren wirklich verblüfft welche geheimen Informationen uns da zu Ohren gekommen sind. Nun wissen wir wenigstens, wie es hinter den verschlossenen und streng geheimen Türen zugeht. Wer hätte das gedacht, dass dort mit solch einer Professionalität dem Hilfesuchenden mit Rat und Tat zur Seite gestanden wird. Wir sind masslos beeindruckt und bedanken uns für dieses Interview.

Beliebt

  1. Bullenhai in der Ems bei Lingen gesichtet

    1

    Bullenhai in der Ems bei Lingen gesichtet Angler wollten ihren Augen nicht trauen,was sie da sahen.Es war ein etwa 1,50 m großer Bullenhai.Mehre Versuche ihn mit der Angel zu erwischen schlugen fehl.Nun soll ein Haiforscher versuchen das Tier einzufangen,um es zu untersuchen und auch auf zu klären wie er in unseren Breitengraden gekommen ist.

  2. EU verbietet deutsche Führerscheine

    2

    EU verbietet deutsche Führerscheine Sie haben noch einen Führerschein? Der ist grundsätzlich ungültig, so die Verlautung aus Brüssel. Heißt es "Driving licence", Permis de conduire" oder "Prawo jazdy", so ist es gültig - wenn auch unsere Nachbarn ihren Führerschein so in der Landessprache nennen. Das Problem sehen die EU-Verkehrsminister in dem Wort "Führer" und sehen eine unterschwellige Verherrlichung der Weltkriege, als "der Führer" Privilegien verteilte / verteilen ließ - so auch das Privileg, ein Fahrzeug zu lenken. Dies ist nur durch eine EU-weit vorgeschriebene Mindestanforderung in jeweiligen Einstufungsklassen möglich. Erst dadurch wird die Erlaubnis erteilt, gewisse Fahrzeuge im EU-weiten Straßenverkehr zu bewegen. Der "Führerschein" wird also ungültig. Was nun? Der Vorschlag aus Brüssel ist ganz einfach: Deutschland muss bis 30. Februar 2019 alle "Führerscheine" einziehen und gegen "Fahrerlaubnisse für Kraftfahrzeuge" austauschen. Sie behalten also sämtliche "alten Rechte", da daran nicht gerüttelt wird. Einzig neu wird sein, dass statt "Führerschein" dann "Fahrerlaubnis" auf der Karte zu lesen sein wird - selbstverständlich gegen einen Kostenbeitrag von 83,50€ Verwaltungskosten. Wer ab 01.März 2019 dann mit einem "Führerschein" kontrolliert wird, der wird diesen dann abgeben müssen und es wird wie "Fahren ohne Fahrerlaubnis" gewertet, denn genau diese haben sie dann ja nicht. Leider ist ab genau dem Datum auch da das Gesetz geändert und das Fahrzeug selbst wird nach schwedischem Vorbild beschlagnahmt zur Versteigerung.

  3. Ficken heilt Krankheiten

    3

    Ficken heilt Krankheiten Wie der renomierte Professor Doktor Humperdink schon seit Jahren diagnostizierte Sie leiden an ZWS hat jetzt auch die Langzeitstudie vom Grimme Institut bewahrheitet. Zu wenig Sex macht krank. Mit ausreichend sexueller Aktivität bleibt man gesund, wird man gesund und verlängert sogar seine Lebenserwartung.

Beliebt

RSV Benningen startet in der DRL !!!

RSV Benningen startet in der DRL !!!

Schock bei Nissan: Drei Modelle werden zurückgerufen!

Schock bei Nissan: Drei Modelle werden zurückgerufen!

Nissan ruft drei Modellle zurück. Börse reagiert sofort.

Nissan ruft drei Modellle zurück. Börse reagiert sofort.

MISSBRAUCH EINER SCHÜLERZEITUNG

MISSBRAUCH EINER SCHÜLERZEITUNG

16 Jähriger Klaut Polizei Motorrad.

16 Jähriger Klaut Polizei Motorrad.

Schließung der Uni Mainz rückgängig gemacht!

Schließung der Uni Mainz rückgängig gemacht!