Einigung zwischen Petry (AFD) und Merkel (ehemals CDU) perfekt!

Freitag 26 April 88725 Teilen

Einigung zwischen Petry (AFD) und Merkel (ehemals CDU) perfekt!

Wenige Wochen vor der Bundestagswahl im September 2017, wird nun bekannt, wie es nach der Wahl weiter geht!

Merkel geht zur AFD!

Damit ist der genialste politische Schachzug der schreibenden Menschheit zu Papier gebracht und in „trockenen Tüchern“.

Schon auf den Stammtischen erzählte man sich schon vor Monaten lachenden Auges, dass die „starke Frau der AFD nicht Petry sondern eben Merkel sei, da Letztere für mehr Wählerstimmen für die AFD verantwortlich ist als die Erstgenannte!

Getreu der Weisheit dass es leichter ist, Menschen „gegen sich“ zu organisieren, als eben Menschen „für sich selbst“ einstehen zu lassen, setzte Merkel nunmehr den 1987 gemeinsam mit Honecker in Chile seinerzeit gefassten Plan um.
(ZDF Info berichtete mit eine Interview des damaligen Chauffeurs Honeckers)

Der Plan, die kapitalistische BRD zu ruinieren und damit die in einer Form zwar sozialistische, aber keinesfalls muslimische DDR schlussendlich obsiegen zu lassen.

Aus dem ZDF Info Bericht war bekannt, daß Honecker 1987 Merkel in seiner Chilenische Finca zu sich hat kommen lassen, um die zwei Jahre spätere Teilwiedervereinigung protokollarisch durch zugehen.

Er entwarf das Konzept, dass der Sieg des Sozialismus mit dem Geld des Kapitalismus doch wesentlich leichter wäre, als es eben aus eigenen Kräften stemmen zu müssen.

Wie das geht, konnten wir die vergangenen 25 Jahre bestaunen.

Während die DDR die modernste Infrastruktur Europas, erhielt, vergammelten gleichzeitig die unsanierten Verkehrswege im Westen!

Dem aufgeweckten Mitbewohner schwante es schon damals, daß hier irgendetwas nicht stimmen konnte.

Merkel griff also in die Vollen und holte alles für ihre geliebte DDR aus dem verhassten BRD System heraus! Die DDR delegierte sie in den 80er Jahren an die Moskauer Lomonossow Universität, wo sie hoch-offiziell eigentlich Physik studieren sollte, in Wirklichkeit aber das ausgefeilteste Politikstudium der Gegenwart bekam.

Sie wurde mit allen Tricks, die zur Bezwingung der westlichen Parlamentarier und Demokratie erforderlich waren, von ihren sowjetische Professoren und Dozenten ausgestattet.

Einer dieser Tricks ist der vorgenannte der Wählermehrheitsgewinnung.
Wie klar und erfolgreich diese Vorgehensweise ist, erkennt man ausgerechnet am Ex-AFD ler Lucke (jetzt Alpha), der nach seinem Ausstieg es doch tatsächlich versuchte Menschen „für“, statt, wie man es besser macht „gegen“ sich zu gewinnen

Faktisch war sie schon mit der Erlangung der Kanzlerschaft innerhalb der CDU am erklärten Ziel angelangt.

Dass man aber in einer Partei, die man „nicht selbst installiert“ hat, schlussendlich nicht schalten und walten kann, wie es einem beliebt, dass kann gegenwärtig ihr „Leidensgenosse Trump in Washington bestätigen.
Auch er findet grad heraus, dass es eben nicht genügt, „nur“ Präsident, oder bei Merkel eben „nur“ Kanzlerin zu sein, da es innerhalb der Partei Etliche Widersacher gibt.

Auch ein gewisser Herr Adolf Hitler gelangte zu dieser Erkenntnis, als sich aus der Widersacher-Thematik der bekannte historische Röhm Putsch (SA) ergab.

Um nun aus Merkels Sicht einen CDU-fernen geschmeidigeren Weg einzuschlagen „erfand“ sie die AFD und installierte sie über Mittelsmänner und -frauen am 6.2.2013 .

Bereits 4 Jahre später, kann und wird diese AFD die Mehrheit der Wählerstimmen für die anstehende Bundestagswahl für sich reklamieren.

Dass keiner diesem Plan auf die Schliche kam, ist allein schon aus der räumlichen Nähe der beiden Bundeszentralen CDU (Klingelhöfer Straße Berlin) und AFD (Schillstraße Berlin) Gebäude stehen wenige Meter voneinander entfernt) sehr verwunderlich!

Nun, es musste ja nicht für alle Zeit gehaim bleiben, die Bombe ist geplatzt und nun ist es raus!

Merkel wollte die Politik in Allen Bereichen ihrer Vorgänger beenden und erkannte, daß dies nur mit einer Abschaffung der alten Parteien gelingen kann.

95 der Ausländer, jene Clans, die Bremen Kreuzberg Duisburg fern und ohne Respekt von Deutscher Polizei und Justiz kontrollieren, hat Merkel mit ihrem Amtsantritt übernommen!

Die Katastrophe der kinderarmut und Überfremdung waren also Taten der Vorgängerregierungen, keinesfalls kann man diese Merkel anlasten.

Warum nun diese Masseninvasion, wird man sich fragen?

Nun, das ist ein uralte Kriegslist, bei der man sich schon wundert, dass es nur die Russen, die diese List Merkel lehrten,gewusst haben sollen.

Wenn man aber in einem Land agiert, wo die Bildung und das dazugehörige Niveau schier unbeschreiblich danieder liegt, fällt nicht mal sowas auf.

Es ist die List, daß der „Schuss in die eigenen Reihen“ mittels der sich daraus ergebenden logischen Reaktion den eigentlich erhofften Effekt ergibt!

Merkel beendete die 40 Jahre Überfremdungs-Salamitaktik ihrer Vorgänger und flutete, damit auch der letzte Schlafmichel aus den Federn geschüttelt wird!

Die AFD wird also diese anstehenden Wahlen gewinnen und Merkel setzt ihre Kanzlerschaft unter neuer Flagge fort.

Jetzt, da sie also ihre List verrät und das Land ohne Tarnung offen und leidenschaftlich „auf Kurs“ bringt, in einer Art und Weise, daß nunmehr sich auch spätere Generationen wieder an ihren Geburtstag erinnern möchten!

Die Vietnamesen Chilenen und Mosambikaner, die in der DDR einst ihre Ausbildung erlangten sind heute die Elite, die intellektuelle Oberschicht in ihren Ländern!

Deutsch wird auf Reisen in diese ehemaligen fremden Kolonien von ebendiesen Eliten verstanden!
Deutsch ist heute die meistgelernte neue Fremdsprache auf dem Planeten!

Alle sich derzeit in Deutschland zur Ausbildung befindlichen, werdne mit Leidenschaft und Begeisterung in ihre Heimat zurückkehren, nichts anderes war der Sinn der völkerverständigenden duchdachten Planung Honeckers!

Chiles Ex-Präsidentin Bachelet, bekam ihre Kenntnisse in der DDR – vielmehr der „deutschen“ als der „sozialistischen“ DDR!

Vietnam erhielt den Status Kaffeeproduzent zu werden einzig durch die Entwicklungsarbeit der DDR Verantwortlichen!

Ohne diese Arbeit der DDR, gäbe es heute keinen Kaffee aus Vietnam, und Vietnam ist heute der drittgrößte Kaffeeproduzent der Welt!

Das also ist Merkels Plan und mit der neuen AFD und ohne die für den Sprung in die geschichtliche Versenkung bereitstehenden überlebten Altparteien wird diese Idee der Genesung der Welt mittels deutsche Ideen Realität werden!

„Überholen ohne einzuholen“ und der geneigte Leser dachte noch bis eben, daß der Saarländer Honecker an der Spitze der DDR ein Schalck gewesen sei!

Ach so, falls Wähler aus dem Westen mit dieser neuen Situation noch Orientierungsprobleme haben, Merkel kommt auch nicht usprünglich aus der Uckermark, wie man irriger Weise stets erklärt! Merkel ist, wie bekannt Tochter des Herrn Kasner (Pfarrer) gewesen.
Geboren ist sie in Hamburg!

Eine mit Reisebeschränkung behaftete sogenannte „normale“ DDR Bürgerin war sie keine einzige Sekunde ihres Lebens!

Das familienverachtende (nie dagewesene beispiellose Geburtenarmut) menschenfeindliche kapitalistische System des Westens, wurde also durch Menschen aus dem Westen (Honecker Saarland, Merkel Hamburg) bezwungen, und das in einer Art, die in der Geschichte wahrhaft beispiellos ist!

Beliebt

  1. Bullenhai in der Ems bei Lingen gesichtet

    1

    Bullenhai in der Ems bei Lingen gesichtet Angler wollten ihren Augen nicht trauen,was sie da sahen.Es war ein etwa 1,50 m großer Bullenhai.Mehre Versuche ihn mit der Angel zu erwischen schlugen fehl.Nun soll ein Haiforscher versuchen das Tier einzufangen,um es zu untersuchen und auch auf zu klären wie er in unseren Breitengraden gekommen ist.

  2. EU verbietet deutsche Führerscheine

    2

    EU verbietet deutsche Führerscheine Sie haben noch einen Führerschein? Der ist grundsätzlich ungültig, so die Verlautung aus Brüssel. Heißt es "Driving licence", Permis de conduire" oder "Prawo jazdy", so ist es gültig - wenn auch unsere Nachbarn ihren Führerschein so in der Landessprache nennen. Das Problem sehen die EU-Verkehrsminister in dem Wort "Führer" und sehen eine unterschwellige Verherrlichung der Weltkriege, als "der Führer" Privilegien verteilte / verteilen ließ - so auch das Privileg, ein Fahrzeug zu lenken. Dies ist nur durch eine EU-weit vorgeschriebene Mindestanforderung in jeweiligen Einstufungsklassen möglich. Erst dadurch wird die Erlaubnis erteilt, gewisse Fahrzeuge im EU-weiten Straßenverkehr zu bewegen. Der "Führerschein" wird also ungültig. Was nun? Der Vorschlag aus Brüssel ist ganz einfach: Deutschland muss bis 30. Februar 2019 alle "Führerscheine" einziehen und gegen "Fahrerlaubnisse für Kraftfahrzeuge" austauschen. Sie behalten also sämtliche "alten Rechte", da daran nicht gerüttelt wird. Einzig neu wird sein, dass statt "Führerschein" dann "Fahrerlaubnis" auf der Karte zu lesen sein wird - selbstverständlich gegen einen Kostenbeitrag von 83,50€ Verwaltungskosten. Wer ab 01.März 2019 dann mit einem "Führerschein" kontrolliert wird, der wird diesen dann abgeben müssen und es wird wie "Fahren ohne Fahrerlaubnis" gewertet, denn genau diese haben sie dann ja nicht. Leider ist ab genau dem Datum auch da das Gesetz geändert und das Fahrzeug selbst wird nach schwedischem Vorbild beschlagnahmt zur Versteigerung.

  3. Ficken heilt Krankheiten

    3

    Ficken heilt Krankheiten Wie der renomierte Professor Doktor Humperdink schon seit Jahren diagnostizierte Sie leiden an ZWS hat jetzt auch die Langzeitstudie vom Grimme Institut bewahrheitet. Zu wenig Sex macht krank. Mit ausreichend sexueller Aktivität bleibt man gesund, wird man gesund und verlängert sogar seine Lebenserwartung.

Beliebt

Dominik Eckstedt verliert wieder bei FIFA

Dominik Eckstedt verliert wieder bei FIFA

BRD verkauft Weihnachtsfest

BRD verkauft Weihnachtsfest

Verdacht auf Bombe//Sekundarschule Warburg abgesperrt!

Verdacht auf Bombe//Sekundarschule Warburg abgesperrt!

Forscher entdecken schwarzes Loch das sich der Erde nähert

Forscher entdecken schwarzes Loch das sich der Erde nähert

Uli Walter besetzt mit Fallschirmjäern den Reichstag

Uli Walter besetzt mit Fallschirmjäern den Reichstag

Onkel Jan erhält Ehrenparkplatz im Cowboy&Indianer

Onkel Jan erhält Ehrenparkplatz im Cowboy&Indianer